© Tierheilpraktikerin Julia Fischer - 2015
Julia Fischer
Home Person Herangehensweise Therapien Artgerechte Fütterung | B.A.R.F. Preise Kontakt Impressum

Artgerechte Fütterung

Eine artgerecht Fütterung ist der Grundstein der Gesundheit - egal ob Hund, Katze oder Pferd!

Wohlstands-

erkrankungen?

Eine freundliche

Umschreibung für

hausgemachte Krankheiten

unserer Tiere durch falsche,

nicht artgerechte Fütterung!

Erkranungen wie Übergewicht, Herz-Kreislauferkranungen, frühzeitige Verschleißerscheinungen am Bewegungsapparat, Nieren- sowie Leberschäden und Krebsleiden stehen oft in engem Zusammenhang mit einer nicht optimalen, nicht artgerechen Fütterung von Fertigfuttermitteln.

Die GRUNDLAGE der Gesundheit!

Industrielle Fertigfuttermittel nehmen einen immer größeren Platz in der Tierfütterung ein. Dabei rücken die eigentlichen, ursprünglichen und vor allem artgerechten Ansprüche an die Ernährung der jeweiligen Tierart leider sehr in den Hintergrund.

Hunde und Katzen

Die Industrie bietet uns eine ganze Palette an Fertigfuttern: Trockenfutter,

Nassfutter, Pasteten, Gourmetmenüs, Premiumfutter, ...

Die Inhaltsstoffe, selbst in hochpreisigen Futtern (!), genügen keinesfalls zu einer ERNÄHRUNG von Hunden und Katzen - sie stillen allenfalls den Hunger des Tieres und lassen es nicht verhungern. Um ein Tier aber - zeitlebens! - gesund erhalten zu können, braucht es mehr als hocherhitzes Dosen- oder Trrockenfutter. Stellen Sie sich vor, Sie würden sich ein Leben lang von Konserven und Fast Food ernähren. Würden Sie ein langes und gesundes Leben erwarten? Leider findet man als Tierbesitzer im Tierfachgeschäft nur eine sehr kleine, unauffällige Auswahl an wirklich artgerechten Futtern für Hunde und Katzen. B.A.R.F. Biologisch artgerechtes rohes Futter Diese Form der Hunde und Katzenfütterung erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und unsere Hunde und Katzen profitieren sehr davon! Bei dieser Form der Hunde- und Katzenernährung wird die Fütterung von natürlichen Beutetieren imitiert. Es wird vollständig auf minderwertige Eiweiße (Pflanzeneiweißprodukte, minderwertige tierische Nebenerzeugnisse (Horn, Federn, Bindegewebe), auf hohe Temperaturen bei der Verarbeitung und auf künstliche Zusätze (Vitamin und Mineralstoffe synthetischen Ursprungs) und Konservierungsmittel verzichet. FRISCHES Fleisch und Gemüse stehen auf dem Speiseplan. Ich berate Sie gerne intensiv über Möglichkeiten der artgerechten Fütterung für Hunde und Katzen und erstelle mit Ihnen gemeinsam einen praktischen Fütterungsplan für Ihr Tier. Keine Sorge! DIe artgerechte Rohfütterung ist viel einfacher als viele Tierbesitzter glauben, macht Spaß und legt den Grundstein für ein langes und gesundes Leben Ihres Tieres! Ich bin Ihnen gerne eine Ansprechpartnerin rund ums Thema “BARFen”.

Füttern bei

Vorerkrankungen?

Gerade wenn es bereits zu

(chronischen) Erkankungen

gekommen ist, ist eine

Anpassung der Fütterung

unumgänglich und unbedingt

notwendig für eine

bestmögliche Genesung und

Stabilisierung des

Gesundheitszustandes!

Ich berate Sie gerne und

erstelle mit Ihnen gemeinsam

einen individuell angepassten

Futterplan!

Pferde Getreide, Hülsenfrüchte und Melasse - soiche und ähnliche Bestandteile finden sich in sehr viele handelsüblichen Futtermitteln für Pferde. Dabei gehören diese Bestandteile keinesfalls auf den Speiseplan eines Pferdes. In vielen Fällen wirkt sich eine Fütterung mit diesen “Futtermiitteln” nicht unmittelbar auf die Gesundheit des Pferdes aus. ABER:  Spätestens wenn es zu Kotwasser, Ekzemen oder anderen Hausproblematiken kommt, sollte die Fütterung dringend angepasst werden. Ebenso sieht es bei Stoffwechselerkrankungen (equines metabolisches Syndrom (EMS), equines cushing Snydrom (ECS), Kryptopyrrolurie, uvm.) aus: Hier kann keine Therapie greifen, solange die Fütterung nicht entsprechend angepasst wird. Ich berate Sie als Pferdebesitzer gerne über eine bedarfsdeckende und artgerechte Fütterung.